Waldorfpuppenkurs für Eltern und Großeltern


In diesem Kurs wird eine Waldorfpuppe genäht.
Die Verwendung einer Waldorfpuppe hat das Ziel, dass spielende Kind in seiner Phantasie anzuregen. Da die Gestik der Puppe dem Kind keine bestimmte Gefühlsregung aufzwängt, soll das Kind die zu seinem Spiel gehörende Mimik auf die Puppe projezieren.
Das ist wichtig für die Entwicklung des Kindes.

Zur Herstellung der Puppe werden ausschließlich Naturmaterialien, wie z. B. Schafwolle verwendet.

Ein schöner Kurs für junge Mütter und Großeltern!


Mitzubringen sind:
-Schere
-Nadeln
-stabiles Nähgarn


5 Abende, 02.11.2021 - 30.11.2021
Dienstag, wöchentlich, 19:00 - 21:15 Uhr
5 Termin(e)
Gabriele Naumann
05/2122
Kursgebühr:
45,00
Belegung:

Weitere Veranstaltungen von Dipl. Mode Designerin Gabriele Naumann

Kinderbeuern-Hetzhof
06/2122 20.11.21
Sa