Vorsorgevollmacht, Betreuungsverfügung und Patientenverfügung


Der Notfall sollte, in rechtlicher Hinsicht, niemanden unvorbereitet treffen. Eine plötzliche oder altersbedingte Krankheit (z. B. Demenz) oder ein Unfall können nicht nur zu wesentlichen Veränderungen in der allgemeinen persönlichen Lebensgestaltung führen. Krankheit und Unfall können auch zur Folge haben, dass man geschäftsunfähig wird und auf die Mitwirkung anderer angewiesen ist.
Die Veranstaltung soll über die Möglichkeiten informieren, für einen solchen Fall Vorsorge zu treffen.





1 Abend, 06.11.2019
Mittwoch, 19:00 - 20:30 Uhr
1 Termin(e)
Ulrike Zang
49/1920
Gesundheitszentrum Mittelmosel (Cafeteria im Kellergeschoss), Am Bahnhof 58, 56841 Traben-Trarbach
kostenfrei

Weitere Veranstaltungen von Ulrike Zang

Traben-Trarbach
48/1920 13.11.19
Mi